IT-Benchmarking

Branchenübergreifender Austausch über Good- und Best-Practices

Projektbeschreibung 

Zunehmender Kostendruck in der IT führt zur Notwendigkeit für IT-Manager, neue Wege zur Steigerung der Effizienz und Effektivität der IT-Leistungserbringung zu finden. Transparenz von IT-Services und den damit verbundenen IT-Prozessen ist hierfür unerlässlich. Mit Instrumenten des IT-Benchmarkings helfen wir Ihnen, die für Sie relevanten Informationen zur Effizienz und Effektivität Ihrer IT zu ermitteln.

Ziel der Gruppe IT-Benchmarking ist die Entwicklung geeigneter Werkzeuge zur Unterstützung des IT-Managements aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Diese dienen als Fortentwicklung der IT hinsichtlich einer internen Leistungsoptimierung sowie als Entscheidungsgrundlage für das Sourcing von IT-Services.

Forschungsbeitrag

Der Nutzen für die mitwirkenden IT-Manager besteht im offenen und regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Durch die enge Verknüpfung der Initiative zum CIO-Verband Voice wird eine vertrauensvolle Umgebung geschaffen. Die Teilnahme ermöglicht, durch kontinuierliche Vergleiche die Leistungsfähigkeit der IT zu reflektieren und eine Positionsbestimmung innerhalb und außerhalb der eigenen Branche durchzuführen.
Der Nutzen für die Wissenschaft besteht darin, branchenübergreifend die IT-Leistungserbringung einheitlich zu erfassen und durch standardisierte Service-Definitionen vergleichbar zu machen.

Den mitwirkenden Unternehmen wird die Teilnahme an einem nicht-kommerziellen IT-Benchmarking in einer geschützten und betreuten Atmosphäre ermöglicht. Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Austausch über Good und Best Practices auf der Grundlage vorheriger Vergleiche zu gemeinsam definierten IT-Services und Kennzahlen. Ein weiterer Schwerpunkt besteht in Aufbau, Pflege und Betreuung einer Benchmarking-Community, um die Benchmarking-Aktivitäten in fachlicher Hinsicht kontinuierlich zu begleiten. Vor allem werden der Erfahrungs- und Wissensaustausch und die Möglichkeit der gegenseitigen Kontaktaufnahme gefördert.

Partner

International IT Benchmarking Association (IITBA) - http://www.iitba.org/
IDG - http://www.idg.de/
European Business School - http://www.ebs.edu/
Technische Universität München – http://www.tum.de
Finaki - http://www.finaki.de/
Voice - http://www.voice-ev.org/

Eine Auswahl der Benchmarking Teilnehmer:

Gfk, Fraport, Storck, Fressnapf, sensus, BSR, Wyeth, Döhler, Weidmüller, CeVA, Zwick!Roell, Krones, Almatis, pago, SY, , KWS, GNS

Förderung

IT-Benchmarking ist eine dauerhafte Dienstleistung des fortiss und finanziert sich durch den kostendeckenden Beitrag für die Teilnahme an den Benchmarking Zyklen.

Ansprechpartner

Matthias Pfaff

Dipl.-Inf. (Univ.)
Matthias Pfaff

TELEFON
+49 89 3603522 44

E-MAIL

pfaff(at)fortiss.org