4DIAC

4DIAC

Neue Wege in der Entwicklung von Software für die Industrieautomation: Methoden und Tools für verbesserte Codequalität und Wiederverwendbarkeit bei geringerem Aufwand

ACROSS

ACROSS

Im Projekt ACROSS wird ein Multi-Prozessor System-On-Chip (MPSoC) mit zugehöriger Systemsoftware und Entwicklungswerkzeugen entwickelt, das für eingebettete Anwendungen aus unterschiedlichen Anwendungsdomänen geeignet ist.

AutoFOCUS 3

AutoFOCUS 3

Werkzeugunterstützung für den Software-Entwicklungszyklus: Von der Anforderungserhebung über das Systemdesign bis zur Plattformintegration und Code-Generierung.

 
ARAMIS

ARAMIS

Trotz steigender Komplexität in den Mobilitätsdomänen Automobil, Avionik und Bahn soll die technologische Basis zur weiteren Erhöhung von Verkehrssicherheit, -effizienz und -komfort geschafft werden.

Basissystem Industrie 4.0

Basissystem Industrie 4.0

Entwicklung eines offenen Basissystems zur vierten industriellen Revolution, mit dem Ziel der Realisierung effizienter Wandelbarkeit von Produktionsanlagen.

Bayern-Cloud

Bayern-Cloud

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, ein cloudbasiertes digitales Plattform-Ökosystem für den Mittelstand zu entwickeln und am Beispiel ausgewählter Branchen zu pilotieren.

 
CHROMOSOME

CHROMOSOME

Integration von Cyber-Physical Systems auf Basis von Plug & Play, Unterstützung für verschiedene Zielplattformen und Echtzeiteigenschaften.

CPS Engineering Labs

CPS Engineering Labs

Unterstützung von Technologiefirmen bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen auf Basis cyber-physischer Systeme.

CrowdServ

CrowdServ

CrowdServ hat das Ziel Inkubatoren und Gründer näher zu vernetzen und damit den Gründungsstandort Deutschland zu stärken.

 
Digicor

Digicor

Dezentralisierte Agile Koordination entlang Liefernetzwerken

Digitale Transformation

Digitale Transformation

Studie zum distruptiven Potential beim Eindringen von IKT in die Leitbranchen: Automobilbau, Maschinenbau und Logistik

Distributed MILS

Distributed MILS

Distributed MILS unterstützt eine effiziente Design-for-Certification Entwicklungsmethodologie für Sicherheitskritische Systeme.

 
DREAMS

DREAMS

The DREAMS project will provide a flexible platform and development tools for the integration of mixed-criticality applications onto a network of multi-cores.

eCar

eCar

Neue Konzepte im Bereich der Elektrombilität demonstrieren und evaluieren.

eGovernment MONITOR

eGovernment MONITOR

Der eGovernment MONITOR ist eine internationale Studie, die Treiber und Hemmnisse der Akzeptanz von elektronischen Bürgerdiensten untersucht.

 
essei

essei

Am ESSEI werden neuartige Vorgehensweisen, Techniken und Werkzeuge zur effizienten Entwicklung und Zertifizierung software-intensiver und flug-sicherheits-kritischer Avionik-Systemen erforscht und entwickelt, die dann in aktuellen Programmen der Luft- und Raumfahrt Industrie erprobt, evaluiert und ausgerollt werden.

FIM

FIM

Fachlich-redaktionelles und organisatorisches Konzept einer harmonisierten Informationsinfrastruktur zu Verwaltungsverfahren

fortiss future factory (f++)

fortiss future factory (f++)

Der Markt wandelt sich ständig. Die fortiss future factory ebenfalls: Eine Forschungs- und Technologieplattform für Innovationen in Fertigungsautomation, -planung und -management.

 
Human Brain Project

Human Brain Project

Das Teilprojekt Neurorobotik soll Wissenschaftlern und Entwicklern die Infrastruktur bereit stellen, vorab validierte Gehirnmodelle mit detaillierten Simulationen von Robotern und ihrer Umwelt zu verbinden.

IETS3 + CELT

IETS3 + CELT

IETS3: Develop and integrate the domain-specific languages (DSLs) aided with analysis to build high quality requirements to improve requirements gathering process. CELT: Focusing on verifying the code generators for mbeddr project to generate semantically correct code in C language for safety-critical systems that is also verifiable.

IT-Benchmarking

IT-Benchmarking

IT-Benchmarking unterstützt Unternehmen bei der internen IT-Leistungsoptimierung sowie der Entwicklung von IT-Sourcing-Strategien.

 
JAMES

JAMES

Mensch-Roboter-Interaktion mit mehreren Menschen in dynamischen, kurzen Situationen unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Konventionen

Multifunk

Multifunk

Kontinuierliche Qualitätssicherung industrieller Prozesse durch drahtlose Sensornetze und spezielle Hard- und Software.

openMOS

openMOS

Das Ziel von openMOS ist die Entwicklung einer gemeinsamen, offenen Plug-und-Produce (P&P) Plattform, welche es Interessensvertretern von Automatisierungssystemen erlaubt, gemeinsame Anwendungen zu entwickeln.

 
PMWT

PMWT

Performance Management Work Tools (PMWT) - Entwicklung von Werkzeugen zur Unterstützung des Performance Managements von Informationssystemen

Providentia

Providentia

Zuverlässiger und umfassender Vorausblick auf die jeweilige Verkehrssituation mittels leistungsstarker, verteilter Sensorik für hochautomatisierte Fahrzeuge, die mit Mobilfunksystemen der modernsten Generation verbunden sind.

QuickCheck Digitalisierung 1

QuickCheck Digitalisierung 1

Konzeption und Durchführung von Strategieworkshops zur Bewertung und Analyse des Stands der Digitalisierung für die Mitgliederunternehmen der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern.

 
ReApp

ReApp

Modellgetriebenes Engineering von Industrie-roboter-Anwendungen: Einfaches Kombinieren und Anpassen von Anwendungsbausteinen und herstellerübergreifende Integration von Soft- und Hardware

RECOMP

RECOMP

Trotz zunehmender Komplexität einzelner Systeme und Systemverbünde sollen die Kosten für Zertifizierung und Re-Zertifizierung verringert werden.

RoboterRöntgen

RoboterRöntgen

Absolutkalibrierung eines robotischen C-Bogen-Röntgen-Systems

 
S-CPS

S-CPS

Konzeption einer Referenzarchitektur für ein Cyber-physisches System, welches die Instandhaltung von Industrieanlagen effektiv im Kontext von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge unterstützt

SADA

SADA

Integrationssystem für Fahrzeug-Infrastruktur mit Unterstützung für “plug & play” Plattformen in Echtzeit Umgebungen

Smart Energy Living Lab

Smart Energy Living Lab

Privathäuser oder Bürogebäude nehmen eine aktive Rolle in intelligenten Energiesystemen ein. Die intelligente kooperative Produktion und Speicherung sowie der Verbrauch von Energie setzt eine skalierbare Steuerungssoftware voraus.

 
SmartF-IT

SmartF-IT

SmartF-IT steht für Smart Factory IT (intelligente IT-Fabrik) und ist ein vom BMBF gefördertes Projekt. Smart Factories sind der Inbegriff des Zukunftsprojekts Industrie 4.0.

SMErobotics

SMErobotics

Intuitive Programmierung industrieller Robotersysteme für KMUs. Schnelle und einfache Inbetriebnahme ohne Expertenwissen. Geringe Kosten und hohe Flexibilität durch verbesserte Produktion, Qualität und Kosteneffizienz.

SPEEDFACTORY

SPEEDFACTORY

Autonomik für die Sportartikelindustrie

 
SPES_XT

SPES_XT

Nahtlose, methodische und werkzeugtechnische Integration von Modellierungs- und Analysetechniken für Embedded Systems.

STRAtEGy

STRAtEGy

Das STRAtEGy Projekt beschäftigt sich mit verschiedenen Konzepten, um dezentrale Energieerzeuger, -verbraucher und –speicher flexibel und zuverlässig an ein virtuelles Kraftwerk (VKW) anzubinden.

Stabiliz-Energy

Stabiliz-Energy

Stabiliz-E fokussiert sich auf die Stabilisierung des Stromnetz, im Sinne von „Verfügbarkeit“ und „Quality-of-Service“.

 
TAPPS

TAPPS

Implementierung einer dedizierten Ausführungsumgebung für verteilte, sicherheitskritische CPS Anwendungen mit mehreren Sicherheitsschichten und einer ganzheitlichen, offenen Ende-zu-Ende-Werkzeugkette für Entwicklung und Bereitstellung von CPS-Apps.

Value4Cloud

Value4Cloud

Entwicklung marktunterstützender Mehrwertdienste zur Förderung von Cloud Services für den Mittelstand