QuickCheck Digitalisierung 2 – Fit für digitalisierte Produktion – ist live!

05. Dezember 2016

Nachdem der von fortiss gemeinsam mit dem bayme vbm (Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Bayern) entwickelte QuickCheck Digitalisierung 1 (QC1) - Fit für die digitale Transformation, bereits zu Anfang des Jahres 2016 mit großer Resonanz gestartet ist (erreichbar über www.quickcheck-digitalisierung.bayern), freut es uns, nun auch die Produktivschaltung des QuickCheck Digitalisierung 2 (QC2) - Fit für die digitale Produktion, bekanntgeben zu können. Dieser wurde vom Fraunhofer IGCV zusammen mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften und dem Lehrstuhl für Ergonomie der TU München exklusiv für Mitglieder von bayme vbm entwickelt. Die technische Umsetzung hat hierbei die fortiss übernommen. Erreichbar ist der QC2 über www.quickcheck-digitale-produktion.de.

Anders als der QC1, welcher sich mit dem Thema Digitalisierung an die GF richtet und das ganze Unternehmen hinsichtlich der digitalen Fähigkeiten nicht nur technisch, sondern auch personell und organisatorisch widmet, und damit einen guten Einstieg in diesen Themenkomplex bietet, fokussiert der QC2 auf den Produktionsbereich und stellt so eine ideale Ergänzung zum QC2 dar.

Mit dem zweiten QuickCheck zur Digitalisierung wird ermittelt, wie Unternehmen bzgl. der digitalisierten Produktion aufgestellt sind und erhalten Hinweise auf relevante Handlungsfelder. Es werden die Rahmenbedingungen und Anforderungen an Technik, Organisation und Mitarbeiter vor dem Hintergrund der Industrie 4.0 beleuchtet. Mit einem strukturierten Fragebogen und individuellen Experteninterviews wird die Ist-Situation im jeweiligen Unternehmens erhoben, um anschließend die auf die individuellen Ziele des Unternehmens ausgerichteten Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Durch den Online-Fragebogen erhalten die Experten des Fraunhofer IGCV einen ersten Eindruck des jeweiligen Unternehmens. Sie ermitteln dann mit den erhobenen Daten den aktuellen Stand der Digitalisierung teilnehmender Unternehmen (mit Fokus auf die Produktion) und führen einen ersten Benchmark mit dem Durchschnittswert der bayerischen Metall- und Elektroindustrie durch. Dazu müssen nicht notwendigerweise sämtliche Fragen beantwortet werden. Die einzelnen Teilnehmer entscheiden, welche Fragen für Ihr Unternehmen relevant sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baymevbm.de/qcdig1 für den QuickCheck Digitalisierung 1 - Fit für die digitale Transformation und unter www.baymevbm.de/QCDIG2 für den QuickCheck Digitalisierung 2 - Fit für die digitalisierte Produktion.

Ansprechpartner bei fortiss für den QC1: Matthias Pfaff

Werden Sie Teil unseres Teams

Aktuelle Stellenangebote für Wissenschaftler und Studenten finden Sie hier.

TecDay 13. / 14. October 2015

Multicore - Die Herausforderung in der Luftfahrtelektronik