Geschäftsführung

Dr. rer. nat. Harald Rueß

Nach seinem Studium der Mathematik in Ulm und der Informatik in San Diego promovierte Harald Rueß an der Universität Ulm. Zwischen 1995-2005 war er am SRI International in Menlo Park, Kalifornien, zuerst als International Fellow und dann seit 1998 auch als Staff Researcher des dortigen Computer Science Laboratory, mit einer Gastprofessur in Mannheim in 2001 und längeren Forschungsaufenthalten in Cambridge 1999 und Manchester 2005. Seine Forschungsinteressen umfassen verlässliche und sichere eingebettete Systeme, symbolische Analyse und Synthese, sowie logische Entscheidungsprozeduren. Zwischen 2006-2008 arbeitete er als Systemberater und Programm-Manager in der Automobil- und in der Luft- und Raumfahrt-Industrie im süddeutschen Raum.Von 2009 bis 2014 stand er der fortiss GmbH als Geschäftsführer vor.

 

 

Forschungsagenda Cyber-Physical Systems

Umfassender Überblick über das Phänomen der Cyber-Physical Systems und die damit verbundenen vielfältigen Herausforderungen.

TecDay 13. / 14. October 2015

Multicore - Die Herausforderung in der Luftfahrtelektronik