Industrie 4.0

Industrie 4.0

Infrastruktur- und Methodenentwicklung für adaptive Produktionssysteme

Industrie 4.0

In Zeiten dynamischer Märkte müssen Unternehmen immer schneller auf neue Kundenwünsche und Produktanforderungen reagieren. Sie benötigen Produktionsanlagen, die sich einfach und ohne großen Programmier- und Konfigurationsaufwand an kundenindividuelle Produkte und an variierende Stückzahlen anpassen.

KF Industrie 4.0
Grafik: fortiss

Es geht um effiziente Softwareentwicklungsmethoden. Sie versprechen, nicht nur den Entwicklungsaufwand im Umfeld der Industrieautomatisierung zu minimieren. Sie tragen allgemein zu verbesserter Softwarequalität bei und unterstützen die Hersteller dabei, die Komplexität wandlungsfähiger Produktionsanlagen besser zu meistern.

Diesen Herausforderungen widmen wir uns im Kompetenzfeld Industrie 4.0:

  • Wir arbeiten an einer neuen Softwareentwicklungsumgebung für verteilte Steuerungen in der Produktionstechnik (Eclipse 4diac)
  • und wir beschäftigen uns mit der fähigkeitsbasierten Integration von Maschinen und Komponenten, gestützt auf OPC UA – dieses Kommunikationsprotokoll für Produktionsanlagen arbeitet hersteller- und plattformunabhängig und befähigt alle Komponenten, dieselbe Sprache zu sprechen
 Georg Neugschwandtner

Ihr Kontakt

Georg Neugschwandtner

+49 89 3603522 594
neugschwandtner@fortiss.org

Projekte