Performance Engineering

Performance Engineering

Entwicklung von Werkzeugen zur Unterstützung des Performancemanagements von Informationssystemen

Performance Engineering

Die Abhängigkeit von Informationssystemen nimmt in allen Lebensbereichen zu. Die Eigenschaften der Informationssysteme müssen daher wachsenden Anforderungen genügen. Eine wichtige, nicht-funktionale Eigenschaft wird als „Performance“ beschrieben.

Damit sind Antwortzeit, Ressourcenverbrauch und Durchsatz gemeint. Sie entscheiden häufig über die Akzeptanz von Informationssystemen. Wenn sehr viele Nutzer am Black Friday online shoppen möchten und der Server des Anbieters aufgrund der hohen Zahl der Anfragen nicht mehr reagiert, wird der Anbieter potenzielle Kunden verlieren, weil die Performance seiner Systeme schlecht ist.

In unserer Projektgruppe beschäftigen wir uns damit, was passiert, wenn

  •  … eine bestimmte Zahl an Nutzern/Geräten auf ein System zugreift
  •  … mehrere Systeme integriert werden
  •  … ein unerwartetes Ereignis eintritt
  • … einzelne Komponenten ausfallen

Um diese Fragen zu beantworten und die Performance umfassend sicherzustellen, befassen wir uns mit dem gesamten Systemlebenszyklus. Letzterer betrifft Entwicklung, Betrieb und Optimierung. Hierbei setzen wir messbasierte Verfahren ein wie kontinuierliche Lasttests, aber auch modellbasierte Ansätze, um beispielsweise die Performance verteilter Softwarearchitekturen wie beim Internet of Things (IoT) bereits während der Entwicklung zu simulieren.

Performance Management Work Tools (PMWT)

Tools, die Aktivitäten von der Datenerhebung über die Analyse bis zur Entscheidungsfindung integrieren und automatisieren

Unsere Mission:

  • kontinuierliche Qualitätssicherstellung und -erhaltung von Softwaresystemen bei schnellen Releasezyklen
  • Förderung der Kommunikation und Kollaboration durch die Transparenz von Performancemetriken
  • frühzeitige Performanceanalysen und Prognosen zur Unterstützung von agilen Softwareentwicklungsmodellen
  • Sicherstellung und Reduzierung der Antwortzeiten für ein verbessertes Nutzererlebnis und für mehr Kundenzufriedenheit
  • optimierte Kapazitätsplanung und Ressourcenauslastung für kosteneffiziente Systeme
Performance Management Work Tools (PMWT)
  • AWRNESS - Performance awareness for Java developers
  • SIAAS - Simulation as a service
  • WESSBAS - Workload extraction and specification for session-based systems
  • PerTract - Performance model extraction for big data systems
  • DUO - Deployment Unit Optimizer
  • PET - Performance Evaluation Tool
 Johannes Kroß

Ihr Ansprechpartner

Johannes Kroß

+49 89 3603522 18
kross@fortiss.org