iLEVATOR

Kooperation von Mensch und Roboter in der Intralogistik

Projektbeschreibung

iLEVATOR (intraLogistics Enabled by autonomous Vehicles cooperATing with Operators and Robots) ist eine durch EIT Digital geförderte Innovation Activity. In Zukunft werden Roboter, AGVs (Automated Guided Vehicles) und menschliche Arbeiter dynamisch in denselben Produktionsumgebungen in digitalisierten Fabriken zusammenarbeiten. iLEVATOR entwickelt eine Hardware- und Softwareplattform, um diese Kollaboration für Aufgaben aus der Intralogistik zu verbessern. Solche Aufgaben können die Zusammenstellung von Bausätzen von Elementen aus dem Lager für die Lieferung an die Montagelinie sein. Das Ziel ist, nicht wertschöpfende und unergonomische Aktivitäten zu automatisieren, damit sich menschliche Arbeiter auf wertschöpfende Aktivitäten konzentrieren können. Die iLEVATOR Plattform koordiniert die Wissensverwaltung, Auftragsplanung und Aufgabenplanung für Roboter, AGVs und menschliche Arbeiter.

Forschungsbeitrag

Menschliche Arbeiter können für Roboter schwierige Aufgaben erfüllen und Unterstützung bieten, falls ein Roboter auf ein Problem stößt. Die iLEVATOR Plattform ermöglicht dies, indem sie menschlichen Arbeitern reguläre und unterstützende Aufgaben zuteilt. Für diese Art von Mensch-Roboter-Kollaboration müssen Arbeiter leicht zu verstehende Anweisungen erhalten und dem System Feedback geben können.
fortiss entwirft und entwickelt ein intuitives HMI (Human-Machine Interface) für menschliche Logistikarbeiter. Dazu gehört die Verwaltung der HMI-spezifischen Kommunikation und des damit verbundenen Wissens im Backend und eine GUI (Graphical User Interface) im Frontend, welche für die Logistik-Kitting-Domäne optimiert ist. In der Fabrikhalle können menschliche Arbeiter verschiedene mobile oder stationäre Geräte verwenden, um mehrere Logistikaufgaben parallel auszuführen.

Partner

Förderung

  • iLEVATOR ist eine von EIT Digital unterstützte Innovation Activity.
    www.eitdigital.eu