Veranstaltung Hackathon EU IoT

IDEAthon/Hackathon

IoT Edge Computing

Die Kooperations- und Unterstützungsaktion EU-IoT (European IoT Hub - Growing a sustainable and comprehensive ecosystem for the Next Generation Internet of Things) entwickelt einen IDEAthon/Hackathon, der sich auf Herausforderungen für intelligente, dezentrale IoT Edge Computing- und Netzwerkarchitekturen konzentriert. Spezifische Themen, die angesprochen werden sollen, betreffen den Einsatz von Open-Source- und Schulungslösungen sowie Geschäftsideen für Near- und Far-Edge-Konzepte; Schnittstellen zwischen Mensch und IoT-Gerät; Infrastruktur; Datenräume.

Der EU-IoT Edge IDEAthon/Hackathon ist eine kollaborative Veranstaltung, kein Wettbewerb und steht jedem offen. Das Hauptziel der Veranstaltung ist es, die europäische IoT-Community (Industrie, KMUs, Forscher*innen und Studenten*innen) zusammenzubringen, um zu einem besseren Verständnis der betrieblichen Herausforderungen beizutragen und auch um die Entwicklung von intelligenten dezentralen IoT-Edge-Anwendungen zu unterstützen.

In diesem Sinne sucht der IDEAthon/Hackathon nach neuen Ideen, Experimenten und Prototypen als erste Schritte zur Realisierung zukünftiger IoT Edge Computing-Einsätze. Folgende Auszeichnungen sind vorgesehen:

  1. Preis für die beste Idee
  2. Drei Preise für die beste Entwicklung

Im Rahmen von vier Veranstaltungen, die über die sechs Monate des IDEAthon/Hackathons etabliert werden, soll Entwickler*innen, Forscher*innen und Student*innen die Möglichkeit geboten werden, mit verschiedenen IoT-Projekten (Horizon2020 Research and Innovation Actions) zu interagieren, die derzeit zukunftsweisende Ideen zur Unterstützung von IoT-Anwendungen und Unternehmen erforschen.

Termine

  • Kick-off 31. August 2021
    auf dem EU-IoT Forum während der IoT Week 2021
  • 1. Meetup Anfang Oktober 2021
    Auswirkungen auf RIAs
  • 2. Meetup Anfang Dezember 2021
    Open-Source und Standardisierung
  • Abschlussveranstaltung, Februar 2022

 

Ort

online

 

Sprache

Englisch

 

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Zielgruppe

Industrie, KMUs, Forscher*innen, Entwickler*innen und Studenten*innen

 

EU-IoT Organizing Committee

  • Hendrik Walzel (fortiss)
  • Codrina Lauth (fortiss)
  • Lamprini Kolovou (Martel)
  • John Soldatos (Intracom)
  • Mirko Presser (Aarhus University)
  • Brendan Rowan (Bluspecs)

 

Anmeldung

Zum IDEAthon/Hackathon EU-IoT Edge können Sie sich unter folgendem Link direkt registrieren.

Hier geht es zur Anmeldung

 Hendrik Walzel

Ihr Kontakt

Hendrik Walzel

+49 089 3603522 530
walzel@fortiss.org

Weitere Informationen