fortiss Kooperationen

Kooperationen

fortiss ist kompetenter Kooperationspartner zu Software, KI und IoT

Umfassende herstellerunabhängige Expertise, bei gleichzeitig anerkannter Umsetzungskompetenz, machen fortiss zu Ihrem bevorzugten Ansprech- und Forschungspartner bei anspruchsvollen Fragestellungen rund um die Kernkompetenzen Software, Künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT).

fortiss hat in den letzten zehn Jahren mehr als 300 öffentlich geförderte Verbundforschungsprojekte mit einer Vielzahl an Praxispartnern durchgeführt.  Im Rahmen direkter Forschungsaufträge kooperiert das bayerische Landesforschungsinstitut mit einer großen Anzahl an technologisch führenden Firmen etwa im Automobilbereich, der Luft- und Raumfahrt und der Produktionstechnik. Die Forschungspartner schätzen dabei insbesondere die fachliche Expertise der fortiss Wissenschaftler*innen und deren Fähigkeit, lösungsorientiert und effizient Ergebnisse zu erzielen sowie den Einsatz umfassender Hintergrundtechnologien (etwa Open Source Software) im Projekt. Beim Aufsetzen von Forschungsprojekten ist das Institut in der Lage, flexible und bedarfsgerechte Lösungen etwa zu IP-Regelungen anzubieten.

Im Bereich fortiss Mittelstand bündeln wir ein attraktives Informations-, Qualifizierungs- und Umsetzungsangebot für kleine und mittelständische Unternehmen.

fortiss Kompetenzangebot

  • Informationsveranstaltungen und punktuelle Schulungen zur Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Entwicklungen
  • Individuelle Unterstützung bei der Entwicklung marktfähiger Produkte und Dienste
  • Wissenschaftliche Studien zum betrieblichen Einsatz von aktuellen und zukünftigen digitalen Technologien
  • Initiierung und Orchestrierung nationaler und internationaler Forschungsverbünde

fortiss Kooperationsformen

  • Forschungs- und Entwicklungskooperationen im Rahmen öffentlich geförderter Forschungsverbünde in Bayern, Deutschland und Europa (insbesondere auch für kleine und mittelständische Unternehmen)
  • Auftragsforschung zur zielgerichteten Aufbereitung und Nutzung von Forschungsergebnissen im Rahmen einer direkten Beauftragung.
  • Kooperation im Rahmen gemeinsam beantragter Open Call-Auswahlverfahren, bei denen fortiss kleine und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienste rund um Software, KI und IoT unterstützt.
  • Als gemeinnützige Forschungseinrichtung kann fortiss auch Spenden annehmen zur Förderung ihres Satzungszwecks.

Mit dem Ziel der Wissensvermittlung bietet fortiss kleinen und mittelständischen Unternehmen in Bayern ausgewählte Transferaktivtäten bis auf Weiteres auch kostenlos an. Dazu gehört unter anderem der fortiss Quick Check zur ersten Analyse der Softwareentwicklungsumgebung in Ihrer Organisation.

Kontaktieren Sie unser Team

Planen Sie ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt oder wollen Sie eine Innovation auf den Markt bringen? fortiss ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, hilft bei geplanten Vorhaben und vermittelt Sie an den richtigen Experten im Institut. Hier erhalten Sie neben den ersten Informationen zu Kooperations- und Fördermöglichkeiten, auch vertrauliche Rückmeldungen zu den laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem fortiss Ansprechpartnern. Während dieses unverbindlichen Gesprächs können Sie Ihre Fragen zum Ablauf und den zentralen Punkten einer Forschungskooperation stellen.

Weitere Informationen

Broschüre Chancen für den Mittelstand
Chancen für den Mittelstand
fortiss Whitepaper QuickCheck Digitalisierung
QuickCheck Digitalisierung
fortiss Whitepaper Center for Code Excellence
Code Excellence