Kurzprofil fortiss Research Fellows

fortiss Kurzprofile

Research Fellows

Prof. Dr. Wolfgang Maas

Research Fellow

Research Fellow Prof. Wolfgang Maas
Technische Universität Graz

Prof. Dr. Wolfgang Maas promovierte 1974 und habilitierte 1978 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Fach Mathematik.

Von 1979 bis 1984 war er Heisenberg-Fellow der Deutschen Forschungsgemeinschaft und forschte an den Universitäten von Chicago (MIT) und Kalifornien, Berkeley. In den Jahren 1982 bis 1986 war Prof. Maas an der Universität von Illinois in Chicago als Associate Professor und anschließend bis zum Jahr 1993 als Professor für Computer Science tätig. Seit 1991 hat er an der Technischen Universität Graz eine Professur für Computer Science inne. In den Jahren 1997 und 1998 war er als Sloan Fellow am Salk-Institut (La Jolla, USA) im dortigen Labor für Computerneurobiologie engagiert.

In den Jahren 2002 bis 2003 und 2012 arbeitete Prof. Maas am Brain-Mind-Institut (EPFL) in Lausanne und nahm dort eine Gastprofessur wahr. Seit 2005 steht er dem Frankfurt Institute of Advanced Studies (FIAS) als Adjunct Fellow zur Verfügung. In den Jahren 2008 bis 2012 gehörte er dem Direktorium der International Neural Network Society an und ist seit 2013 Mitglied der Academia Europaea.

Seit 2020 unterstützt Prof. Dr. Wolfgang Maas das Kompetenzfeld Neuromorphic Computing am fortiss Institut mit seiner langjährigen Expertise.