Ben Schneider

Telefon
+49 89 3603522 584

Ben Schneider studierte Informatik (Bachelor und Master of Science) an der Technischen Universität München mit dem Hauptschwerpunkt auf Automatisierungstechnik, Robotik und Kommunikationstechnologie. Während seines Studiums war er Hilfswissenschaftler am fortiss. Nach seiner Abschlussarbeit zum Thema "Evaluierung von Software-defined Networking Methoden für verteilte Industrieautomatisierungssysteme", die er in Zusammenarbeit mit der RMIT University Melbourne erarbeitete, begann er im Februar 2017 eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am fortiss im Kompetenzfeld Industrie 4.0. Er forscht seitdem an seinem Promotionsprojekt mit Hauptfokus auf der automatischen Netzwerkkonfiguration von verteilten Industrieautomatisierungssystemen. Außerdem vertritt er seit August 2017 fortiss beim LNI4.0 TSN Testbed.

Veröffentlichungen

Liste als BibTeX-Datei exportieren

2018

  • Caren Dripke, Ben Schneider, Mihai Dragan und Alexander Verl. Concept of Distributed Interpolation for Skill-Based Manufacturing with Real-Time Communication. In Fachkolloqium der Wissesschaftliche Gesellschaft Montage Handhabung Industrierobotik, 2018. Details BibTeX
  • Ben Schneider, Monika Wenger, Alois Zoitl und Sebastian Voss. Using IEC 61499 Models for Automatic Network Configuration of Distributed Automation Systems. In 9th Vienna International Conference on Mathmatical Modelling (MATHMOD2018), 2018. Details BibTeX

2017

  • Ben Schneider, Alois Zoitl, Monika Wenger und Jan Olaf Blech. Evaluating Software-defined Networking for Deterministic Communication in Distributed Industrial Automation Systems. In IEEE International Conference on Emerging Technologies And Factory Automation (ETFA), 2017. Details BibTeX

2016