fortiss Software SESSIM

SESSIM

Smart Energy Systems Simulation Framework

SESSIM Framework

Das SESSIM Framework ist eine Co-Simulations-Umgebung mit der fortiss zukünftige Szenarien für Energiesysteme umsetzt. Das Besondere dieser Software ist, dass damit sowohl die Planungen von Energie-/ Städteplanern / TGA unterstützet, aber auch Mess- und Steuerungssysteme als eine Plattform bzw. auch als Schnittstelle zu Plattformen implementiert werden können. Das Framework erlaubt technisch solide Erweiterungen, um Mess- und Steuerungssysteme über Schnittstellen wie REST, OPC UA und andere zu integrieren. So kann man mit der Simulation beginnen und Schritt für Schritt eine ganzheitliche Plattform für Energieanwendungen schaffen.

Das SESSIM Framework ist eine Co-Simulationsumgebung zur Analyse von Anwendungen im Energiebereich für die Betriebsoptimierung mit Schnittstellen zu EMS oder übergeordneten energiewirtschaftlichen Systemen. Ziel der Software ist es schnelle, plattformfähige Prototypen zu entwickeln und diese mit unseren Partnern in ihren Projekten zu integrieren. Die Software erlaubt es, Neues mit Bewährtem zu kombinieren und dadurch nachhaltige und zuverlässige Lösungen mit den fortiss-Partnern zu etablieren.

    Download

    Alle verfügbaren Downloads finden Sie hier.

    Dokumentation

    Siehe github Link oder gerne auch auf Anfrage für weitere Details.

    Forschungsbeitrag

    Aktuelle Zielsetzung der Forschung mit SESSIM:

    • Entwicklung und Validierung intelligenter Optimierungsverfahren auf Plattform- und EMS-Ebene für Erzeuger, Speicher, Verbraucher, Prosumer über mehrere Sparten hinweg (Sektoren Kopplung)
    • Entwicklung und Validierung von Aggregationsplattformen für einen lokalen Energieaustausch auf Gebäude und Quatrierebene mit externen Energiediensten
    • Integration und Anbindung von Speichern, Verbrauchern und Erzeugeranlagen in lokalen EMS über geeignete Schnittstellen und Software-Architekturen
    • Entwicklung eines integralen offenen Planungswerkzeugs basierend auf dem BIM-Standard zur energietechnischen Projektierung und der Simulation von Gebäudeverbünden, Liegenschaften und Produktionsstätten
    • Analyse und Bewertung des Nutzen (energietechnisch und ökonomisch) eines sektoren-gekoppelten Quartiers inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnungen.
    Dr. Denis Bytschkow

    Ihr Kontakt

    Dr. Denis Bytschkow

    +49 89 3603522 581
    bytschkow@fortiss.org

    Weitere Informationen

    Partner

    Logo Technische Universität München TUM
    Logo Bayern-Innovativ
    Logo Holsten
    Logo Sauter Cumulus
    Logo IBDM