TIVITY-AI

TIVITY-AI

KI-basiertes System zur Befähigung bedarfsorientierter Digitalisierungsprozesse in KMU

TIVITY-AI

TIVITY-AI ist eine Erweiterung der Low-Code-Plattform TITITY, die es Laien ermöglicht, Machine Learning in ihre Anwendungen zu integrieren. fortiss befasst sich mit der Schaffung eines nutzerzentrierten Workflows und ermöglicht Laien die Erstellung von KI-Anwendungen aus technischer Sicht und vom Standpunkt der Benutzeroberfläche.

Projektbeschreibung

TIVITY ist eine Low-Code-Plattform, die es Laien ermöglicht, eigene Anwendungen zu erstellen, ohne dass sie dafür professionelle Entwicklungsunterstützung benötigen. Low-Code-Plattformen sollen die Lücke zwischen der Notwendigkeit der Digitalisierung und Prozessautomatisierung, insbesondere in kleineren Unternehmen, und dem Mangel an Fachkräften in der IT-Branche schließen.

TIVITY AI soll die Möglichkeiten von Low-Code-Plattformen um maschinelle Lernfunktionen erweitern. Bei Low-Code-Plattformen ist die Zieldomäne und der Anwendungsfall nicht vorgegeben, sondern die Entscheidung des Low-Code-Programmierers, der oft nur über begrenzte technische und Entwicklungskenntnisse verfügt. Daher müssen besondere Anstrengungen unternommen werden, um den Low-Code-Programmierer in die Lage zu versetzen, eine Anwendung zu erstellen, die den Bedürfnissen des Endbenutzers entspricht. Das bedeutet, dass der Low-Code-Programmierer in der Lage sein muss, zu prüfen, was mit KI möglich ist, welche Trainings- und Testdaten zu verwenden sind und wie die Modellausgabe zu debuggen ist. Darüber hinaus muss Unterstützung für eine angemessene Gestaltung der Benutzeroberfläche im Rahmen der Mensch-KI-Interaktion geboten werden.

Forschungsbeitrag

Unter dem Aspekt der Mensch-Computer-Interaktion wird fortiss eine Anleitung für maschinelles Lernen auf Low-Code-Plattformen liefern. Als Grundlage wird fortiss daher mentale Modelle von Laiennutzern für die Dokumentenklassifikation und Inhaltsextraktion im maschinellen Lernprozess definieren.

Darauf aufbauend werden Konzepte zur Benutzerführung im Low-Code-Entwicklungsprozess erstellt und evaluiert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Bereitstellung von brauchbaren Trainings- und Testdaten sowie auf die Debuggability für Laien gelegt.

Projektdauer

15.08.2021 – 14.08.2023

Dr. Yuanting Liu

Ihr Kontakt

Dr. Yuanting Liu

+49 89 3603522 427
liu@fortiss.org

Projektpartner

Data InsightsTIVITY