fortiss Labs

fortiss Labs

Vom Prototypen in die Anwendung

fortiss Labs

Um Forschungsprojekte erfolgreich umzusetzen, benötigen die fortiss-Wissenschaftler*innen nicht nur ein tiefes Technologieverständnis, sondern auch fundierte Kenntnisse über die Anforderungen am Markt. Die fortiss Labs fungieren an dieser Stelle als wichtiges Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis, denn sie bieten einem breiten und interessierten Publikum eine anwendungsorientierte, interaktive Plattform, um sich zu den vielfältigen Themen der digitalen Transformation auszutauschen und sich mit neuartigen Softwaresystemen und Innovationen der Zukunft auseinanderzusetzen.

Vor diesem Hintergrund identifizieren und analysieren die fortiss-Wissenschaftler*innen täglich zentrale, industrierelevante Fragestellungen. Sie entwickeln und kombinieren die aktuellsten Forschungsmethoden aus den unterschiedlichen Disziplinen, testen Technologien unter realitätsnahen Bedingungen und bereiten die Ergebnisse als Prototypen für die praktische Anwendung auf.

Für dieses Vorgehen dienen die fortiss Labs als wertvolle Forschungstreiber, denn sie greifen auf die konzentrierte Expertise in den fortiss-Kompetenzfeldern und auf eine hervorragende branchenspezifische Hardware-Infrastruktur zu. Diese befindet sich im 15. Stockwerk der Highlight Towers München und bietet dort allerbeste Voraussetzungen bei der Anwendung aktueller Forschungsergebnisse, beim Aufzeigen notwendiger Verbesserungen durch Tests und bei der Initiierung neuer Forschungsrichtungen.

Über die Wissenschaft hinaus ermöglicht das Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme ein Transfer-Angebot für branchenübergreifende digitale Neuentwicklungen. Dies gilt sowohl für Produkte und Dienstleistungen als auch für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen. Die fortiss Labs bieten dazu ein Testgelände für neue Lösungen in unterschiedlichen Anwendungsdomänen, wie z. B. dem Industrial Internet of Things (IIoT), der intuitiven Programmierung von Robotern, der intelligenten Steuerung von Energiesystemen, dem autonomen Fahren oder dem neuromorphen Computing als einer neuen Generation in der Künstlichen Intelligenz (KI). Dabei stehen neben den wirtschaftlichen Anforderungen auch immer die Erwartungen und Wünsche der Nutzer*innen sowie mögliche gesellschaftliche Auswirkungen im Fokus.

Zusätzlich eröffnen die fortiss Labs auch den Raum für integrierte Lehr-​ und Forschungstätigkeiten sowie eine praxisorientierte und kreative Lernumgebung für Studierende.

Angebote

Die fortiss Labs bieten maßgeschneiderte Unterstützung und spezifische Möglichkeiten für Wissenschaftler*innen, Unternehmen sowie Studierende. Speziell für den Mittelstand, der oft über keine F&E-Abteilungen und somit nicht über umfangreiche Validierungs- und Erprobungswerkzeuge verfügt, schafft fortiss mit einer hochmodernen Lab-Infrastruktur ein Experimentier- und Schulungsumfeld, um gemeinsam relevante Fragestellungen zu erforschen und tragfähige Lösungen für unternehmerische Herausforderungen zu entwickeln.

Icon Information

Es findet ein informeller und interdisziplinärer Austausch statt und es gibt die Möglichkeit zur Diskussion über den neuesten Stand der Technik anhand konkreter Anwendungsbeispiele.

Icon Maßgeschneiderte Lösungen

Durch den gezielten Einsatz von Demonstratoren erfolgt die anwendungsorientierte Umsetzung und Beantwortung von spezifischen Fragestellungen. Eine aktive Beteiligung externer Partner und Interessierter ist jederzeit möglich.

Icon Netzwerk

Ein umfassendes und hochkarätiges Ökosystem aus Wissenschaft, Unternehmen, Industrie und Schnittstelleneinrichtungen steht zum Erfahrungsaustausch und zum Netzwerken bereit.

 

Icon Veranstaltungen

Unterschiedliche Formate stehen als Treffpunkt sowohl für den Informationsaustausch als auch zur Erörterung von diversen Themenbereichen bereit.

Icon Beratung

Domänenspezifische Kompetenzen und langjährige Erfahrung helfen beim Aufspüren von Marktchancen, bei der Ideenentwicklung bis hin zum Entwurf von Geschäftsmodellen und dem gezielten Einsatz von Technologien.

Icon Qualifizierung

Workshops, Schulungen, Lehrveranstaltungen, Fallstudien und Praktika vermitteln ein breites Spektrum an anwendungsorientiertem Fachwissen.

Icon Forschung

Anwendungsorientierte Forschungsaktivitäten sowie die Entwicklung von unternehmensspezifischen Lösungen werden auf der Grundlage von verschiedenen Kooperations- und Fördermodellen ermöglicht.

Icon Prototypen

fortiss begleitet und koordiniert die Entwicklung von Prototypen aktiv von Anfang bis Ende. Damit sie auch bei einer Evaluierung der Anwendungsfälle standhalten, können sie in den Labs angepasst und getestet werden.

Ihr Kontakt

Was sind Ihre Herausforderungen, Erwartungen und Fragen?

fortiss unterstützt Sie erfahren und kompetent mit einem breiten Transfer-Angebot bei den Herausforderungen im digitalen Transformationsprozess. Kontaktieren Sie uns!

 

Sie wollen die fortiss Labs besuchen?

Die Räumlichkeiten befinden sich im 15. Stockwerk der Highlight Towers im nördlichen Schwabing in München und sind über das öffentliche Verkehrsnetz gut zu erreichen. Neben der Ausstellungsfläche mit innovativen Demonstratoren und aktuellen Anwendungsfällen bieten sie außerdem moderne Besprechungs- und Präsentationsräume für die Interaktion mit einem breiten Publikum.