DIH4AI

DIH4AI

KI-On-Demand-Plattform für regionales interoperables Digital Innovation Hubs Network

DIH4AI

Das Projekt DIH4AI fördert die Vernetzung von Digital Innovation Hubs auf europäischer Ebene und unterstützt damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Start-ups und Mid-Caps bei der Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen durch die Integration innovativer digitaler Technologien.

Projektbeschreibung

Das DIH4AI-Projekt zielt darauf ab, ein Netzwerk von KI-on-Demand-Innovations- und Kollaborationsplattformen aufzubauen, das die gemeinsame Entwicklung und Bereitstellung von Ökosystem-Business-Technologie-Transformationsdiensten durch ein nachhaltiges Netzwerk regionaler DIHs unterstützt. Diese sind auf KI spezialisiert und richten sich an lokale KMUs und lokale Tech-Behörden.

Die regionalen DIH4AI-Plattformen sind dank eines Interoperabilitäts-Frameworks auf Portal-, Daten- und Cloud-Ebene mit der EU-weiten AI4EU-Plattform interoperabel und ermöglichen KMU-DIH-EU virtuelle bidirektionale Kooperationen auf der Ebene gemeinsamer KI-Ressourcen, KI-orientierter Standard-Datenmodelle und -Ontologien, KI-kompatibler FAIR-Datensätze, KI-gesteuerter Benutzerinteraktion und -Services (SAAS) und KI-kompatibler fortschrittlicher Berechnungseinrichtungen (PAAS und IAAS).

Forschungsbeitrag

Der Munich Innovation Hub for applied AI wird von fortiss repräsentiert und ist einer von fünf Digital Innovation Hubs (DIHs) innerhalb des Konsortiums. In Zusammenarbeit mit den anderen Hubs steuert er für KMU bestehende und neue Dienstleistungen rund um Software und KI bei. Durch offene, wettbewerbsorientierte Ausschreibungen werden interessierte KMU angesprochen, um an dem Projekt teilzunehmen, die Dienste zu nutzen und sich an Experimenten zu beteiligen, die digitale Innovationen von KMUs fördern. Die DIHs fungieren als Mentor, die KMUs bei der Durchführung der Experimente unterstützen.

Förderung

Das europäische Projekt DIH4AI wird im Rahmen des EU-Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 gefördert. Als sogenannte Innovation Action läuft DIH4AI unter dem Programm ICT-49-2020 - Artificial Intelligence on Demand Platform der Europäischen Kommission.

Projektdauer

01.01.2021 – 31.12.2023

 Philip Frankl

Ihr Kontakt

Philip Frankl

+49 89 3603522 209
frankl@fortiss.org

Weitere Informationen

Projektpartner

AtosCEA-LIST - Laboratory for Integration of Systems and TechnologyceaCzech Institute of Informatics, Robotics and CyberneticsEKAEta ConsultingFraunhofer Institute for Factory Operation and Automation IFFInnovalia AssociationPolitecnico di MilanoPricewaterhouseCoopers ItaliaTeralabTNO innovation for life