EFPF

EFPF

Eine europäisch vernetzte Fabrikplattform für agile Fertigung

EFPF

Das EFPF-Projekt stellt eine föderale Plattform für intelligente Fabriken bereit, die verschiedene Interessengruppen und ihre Serviceplattformen miteinander verbindet.

Projektbeschreibung

EFPF (European Factory Platform) ist ein föderales intelligentes Fabrik-Ökosystem, das verschiedene Interessengruppen und digitale Plattformen miteinander verbindet. Die EFPF-Plattform ermöglicht es den Teilnehmern, innovative Funktionalitäten zu nutzen, mit störenden Ansätzen zu experimentieren und kundenspezifische Lösungen zu entwickeln, um die Konnektivität, Interoperabilität und Effizienz über die Lieferketten hinweg zu maximieren.

Forschungsbeitrag

Auf der European Factory Platform project (EFPF) entwickelt das IIoT-Team von fortiss eine edge-basierte IoT-Service-Matching-Komponente, die die Integration von IoT-Device-Deskriptoren mit der European Factory Platform ermöglicht. Derzeit erfolgt der Informationsaustausch zwischen IoT-Geräten und -Diensten manuell und erfordert Zeit und Aufwand. Dies stellt eine besondere Herausforderung für übergreifende Plattformen wie die EFPF dar. Daher ist es das Ziel, den Informationsaustausch zwischen IoT-Geräten und -Diensten von verschiedenen Plattformen aus zu automatisieren und zu erleichtern.

fortiss ist auch in der Entwicklung einer Datenmodell-Interoperabilitätsschicht für die EFPF engagiert, indem Datenmodelle angeglichen werden, um einen sinnvollen Nachrichtenaustausch und tragfähige Geschäftsprozesse zu unterstützen, die sich über zwei oder mehrere der bestehenden EFPF-Plattformen erstrecken.

Förderung

Horizon 2020 Programm der Europäischen Kommission. Fördernummer # 825075.

Projektdauer

01.01.2019 - 31.12.2022

 Nisrine Bnouhanna

Ihr Kontakt

Nisrine Bnouhanna

+49 89 3603522 540
bnouhanna@fortiss.org

Weitere Informationen