IRISS

IRISS

Intuitive Roboterprogrammierung und Integration Standardisierter Steuerungsschnittstellen

IRISS

Ziel des IRISS Projekts ist es, die Integration von Industrierobotern in KMUs deutlich zu erleichtern. Hierzu wird eine intuitive Benutzeroberfläche zur Skill-basierten Programmierung entwickelt. Die zugrundeliegende Implementierung folgt dabei standardisierten Skill-Modellen, sodass sie über eine Programmbibliothek bereitgestellt und auf unterschiedlichen Systemen wiederverwendet werden kann.

Projektbeschreibung

Ein Fokus der Roboterprogrammierung liegt hierbei auf der Unterstützung verschiedener Benutzerrollen mit unterschiedlichem Expertenwissen, um Produktionsingenieuren eine detaillierte grafische Oberfläche (GUI) anbieten zu können, während Arbeiter eine vereinfachte Ansicht zur intuitiven Verwendung und Parametrisierung von Skills erhalten. Zudem unterstützen diese Benutzeroberflächen diverse Robotersysteme unterschiedlicher Hersteller, indem deren Schnittstellen mit OPC UA-Skills adaptiert und der Instruktionsumgebung in einheitlicher Form zur Verfügung gestellt werden.

Forschungsbeitrag

fortiss entwickelt im Rahmen des IRISS-Projekts semantische Beschreibungssprachen, um Herstellungsprozesse, Produkte und Produktionsressourcen formal zu modellieren. Weiterhin werden Interpretationsmechanismen entworfen, die Anforderungen einzelner Prozessschritte mit den angebotenen Fähigkeiten der Produktionsressourcen abgleichen, um eine automatisierte Zuweisung von Aufgaben zu ermöglichen. fortiss unterstützt die Projektpartner DLR und Agile Robots bei der OPC-UA-basierten Integration von Systemkomponenten und der Anbindung der Programmierschnittstellen an die semantische Wissensmodellierung.

Projektdauer

01.01.2021 – 30.06.2023

 Alexander Perzylo

Ihr Kontakt

Alexander Perzylo

+49 89 3603522 531
perzylo@fortiss.org

Projektpartner

DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und RaumfahrtAgile Robits AG