Machine Learning Lab

Machine Learning Lab

Technologietransfer leicht gemacht

Machine Learning Lab

Das „One-ML“ Machine Learning Lab (MLL) ist ein zentrales infrastrukturelles Element des Kompetenzfelds Machine Learning. Es dient als Schnittstelle zwischen der wissenschaftlich-technischen Entwicklung des maschinellen Lernens bei fortiss und Anwendungen in der Industrie, mit dem Ziel, die gegenseitige Kommunikation und den Technologietransfer zu erleichtern.

Projektbeschreibung

Der Aufbau des Machine Learning Lab (MLL) bei fortiss folgt dem Konzept des „One-ML“, das heißt, eines Unternehmens oder Büros, das mehrere Dienstleistungen an einem einzigen Standort oder innerhalb eines einzigen Systems anbietet. Damit können Partner und Mitarbeiter alle benötigten Dienstleistungen rund um das maschinelle Lernen in nur einer Anlaufstelle erhalten.

Der Schwerpunkt des MLL liegt darin, sowohl externen Partnern als auch internen Kollegen breites und fundiertes technisches Wissen sowie Hard- und Softwareinfrastrukturen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ist es das Ziel des MLL, Grundlagenwissen an Ingenieure in Wissenschaft und Industrie weiterzugeben und somit neue KI-Experten hervorzubringen und zu schulen.

Förderung

Eigenforschungsprojekt

Projektdauer

01.09.2018–28.02.2019

 Julian Wörmann

Ihr Ansprechpartner

Julian Wörmann

+49 89 3603522 438
woermann@fortiss.org

Dr. Hao Shen

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hao Shen

+49 89 3603522 423
shen@fortiss.org