fortiss Veranstaltung DKE

4. Normungsstammtisch der Next Generation DKE

Künstliche Intelligenz - mit Vertrauenswürdigkeit zur Potenzialentfaltung

Künstliche Intelligenz (KI) bietet uns die Möglichkeit und Chance unsere Gesellschaft positiv zu verändern. Gleichzeitig wird KI äußerst kontrovers diskutiert und die Vorteile dieser neuen Technologie stehen häufig der Angst gegenüber, die Kontrolle über Systeme und Entscheidungen an Maschinen ohne Bewusstsein abzugeben. Bevor wir KI als vertrauenswürdig einstufen können, müssen noch viele offene Fragen beantwortet werden.

Dazu gehören u.a.:

  • Was darf ein System eigentlich?
  • Wer trifft zukünftig wichtige Entscheidungen?
  • Welchen „Leitplanken“ soll der Einsatz von KI folgen?

Dr. Henrik J. Putzer, Leiter des Kompetenzbereichs Trustworthy Autonomous Systems (TAS) und Geschäftsführer der cogitron GmbH wird diese Fragen beantworten und das Thema KI näher erläutern.

Dabei wird er u.a. auch über die neue VDE Anwendungsregel „Spezifikation und Entwurf autonomer/kognitiver Systeme“ sprechen. Die VDE Anwendungsregel, die derzeit von Normungsexpert*innen erarbeitet wird, definiert Vertrauenswürdigkeitsanforderungen und entwirft technische Regeln für den Lebenszyklus von KI-Systemen, um so die Beantwortung der aufgeworfenen Fragen zu vereinfachen.

Freuen Sie sich auf einen lockeren und spannenden Abend, lernen Sie Neues und vernetzen Sie sich mit den anderen Mitgliedern der Next Generation DKE!

Termin

22. Juni 2021
19:00 bis 20:30 Uhr


Ort

Online über Microsoft Teams


Sprache

Deutsch


Teilnahmegebühr

Kostenlos

Zielgruppe

Neueinsteiger*innen in der Normung, Next Generation DKE Mitglieder, STS-Programm Teilnehmer*innen, Bewerber*innen sowie Teilnehmer*innen des jährlichen IEC YPro-Workshops, interessierte VDE Mitglieder, DIN Nachwuchs

 


Veranstalter

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

 

Online anmelden

Falls Sie beim 4. Normungsstammtisch der Next Generation DKE teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte frühzeitig unter folgender E-Mail-Adresse alena.widder@vde.com an. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

  Marketing & Presse

Ihr Kontakt

Marketing & Presse

presse@fortiss.org

Weitere Informationen