Clusterseminar fortiss Mittelstand

Cluster-Serie

Hands-on-Training: Blockchain – Grundlagen und Praxiseinsatz

Das fortiss-Forschungsfeld Open Data and Information Management (ODIM) leitet dieses Hands-On-Training, das in Zusammenarbeit mit dem Cluster Mechatronik & Automation durchgeführt wird. Die Dozent*innen erläutern die sogenannten Distributed Ledger Technologies (DLT), zu denen auch Blockchain gehört, und geben einen Überblick über die damit verknüpfte Technologielandschaft.

Daran anknüpfend lernen die Teilnehmer*innen im Rahmen aktiver Übungen die sogenannte Drei-Schritte-Methode kennen: Bedarfsanalyse, Machbarkeitsevaluation und IT-Architektur-Konzeption von konkreten Anwendungsfällen. Abschließend werden Chancen und Herausforderungen der DLT diskutiert und Hinweise für die Praxis erläutert.


Agenda

09:00 bis 10:30 UhrThemeneinführung: Wie funktioniert Konsensus? (Planspiel, alle) [45min]
Überblick DLT: Vortrag und Fragen [45min]
11:00 bis 12:30 UhrPraxisbeispiele (Diskussion, in Gruppen) [90min]
12:30 bis 14:00 UhrMittagspause
14:00 bis 15:30 UhrDrei-Schritte-Methode: Vortrag und Fragen [90min]
16:00 bis 17:30 UhrChancen und Herausforderungen (Diskussion, alle) [90min]

Termin

19. Oktober 2021
9:00 bis 17:00 Uhr


Ort

fortiss


Sprache

Deutsch


Teilnahmegebühr

Mitglied Cluster: 390,- €
Nicht-Mitglied Cluster: 430,- €

Zielgruppe

Mittelstand (Geschäftsführer, Manager, Entscheider) aus dem produzierenden Gewerbe


Veranstalter

fortiss Mittelstand
Cluster Mechatronik & Automation gGmbH

 

Dozenten

Dian Balta, Leiter Kompetenzfeld ODIM und Dozententeam, fortiss

Anmeldung

Das Clusterseminar Hands-on Training: Blockchain – Grundlagen und Praxiseinsatz können Sie unter folgendem Link direkt buchen.

Hier geht es zur Anmeldung

Dr. Wolfgang Köhler

Ihr Kontakt

Dr. Wolfgang Köhler

+49 89 3603522 172
koehler@fortiss.org