Workshop semantische Kommunikation für Industrial Internet of Things

Workshop

Semantische Kommunikation für Industrial Internet of Things (IIoT)

Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) wird als entscheidender Faktor für die intelligente Fertigung angesehen, da es eine Vielzahl von Industriegeräten verbindet, um Fertigungsdaten zu sammeln und zu analysieren. Diese Geräte generieren große Datenmengen, die durch ihre komplexe Heterogenität und geringe Wertdichte das derzeitige Kommunikationssystem stark belasten.

Die semantische Kommunikation, ein intelligentes Kommunikationsparadigma, das auf Inhalt und Aufgaben fokussiert ist, wird als potenzielle Lösung für diese Herausforderung betrachtet. Sie extrahiert semantische Merkmale aus den Quelldaten, um Redundanzen zu eliminieren und somit die Datenmenge erheblich zu reduzieren. Semantische Kommunikation passt gut zum IIoT, da es darauf abzielt, den Fertigungsprozess zu analysieren und zu steuern, wobei nur die semantischen Merkmale der Daten benötigt werden.

Trotz bedeutender Fortschritte im Bereich semantischer Kommunikation gibt es immer noch viele Herausforderungen, insbesondere im Zusammenhang mit dem IIoT, wie semantische Informationstheorie, semantische Repräsentation für das IIoT, semantische Merkmalskodierung, Ressourcenmanagement und Sicherheitsfragen.

Um diese Herausforderungen anzugehen, zielt dieser Workshop darauf ab, Forscher*innen aus dem akademischen und industriellen Bereich zusammenzubringen, um aktuelle Durchbrüche und neue Anwendungen im Bereich semantischer Kommunikation für das IIoT zu diskutieren.

Der Workshop findet während der IEEE/CIC International Conference on Communications in Hangzhou, China statt. Die Veranstaltung eine gemeinsame Veranstaltung vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) und dem China Institute of Communications (CIC). Diese Konferenz bietet eine Plattform für Forscher*innen, Ingenieur*innen und Fachleute aus der Kommunikationsbranche, um ihre neuesten Forschungsergebnisse und Innovationen zu präsentieren, Ideen auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen.

Workshop Semantische Kommunikation für Industrial Internet of Things (IIoT)

Hangzhou, China | 07. - 09. August 2024
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme!

Jetzt anmelden

Termine

  • Workshop: 07. bis 09.08.2024
  • Frist für die Einreichung von Beiträgen:1. Juni 2024
  • Datum der Bekanntgabe: 15. Juni 2024
  • Frist für die Einreichung des endgültigen Beitrags: 01. Juli 2024
    Die Agenda wird bekannt gegeben, sobald der Call for Papers geschlossen wurde.
     

Ort

Hangzhou, China


Sprache

Englisch


Teilnahmegebühr

Siehe Registrierung

Zielgruppe

Forscher*innen aus dem akademischen und industriellen Bereich
 

Organisator*innen

Co-Vorsitzende

Co-Vorsitzende des technischen Programms

 

Weitere Informationen

IEEE/CIC International Conference on Communications 2024

ICC2024 Workshop

Prof. Dr. Rute Sofia

Ihr Kontakt

Prof. Dr. Rute Sofia

+49 89 3603522 170
sofia@fortiss.org