C4AI Edge

C4AI Edge

Edge Analytics für intelligente Stadtplanung

C4AI Edge

C4AI Edge ist eine Kooperation zwischen fortiss und IBM im Rahmen des Forschungszentrums Center for AI (C4AI). Das Projekt zielt auf die Erforschung und Demonstration einer intelligenten, bandbreiteneffizienten Planung der städtischen Infrastruktur unter Nutzung von Künstlicher Intelligenze (KI), Edge Computing und 5G/6G-Netzwerken. Das Projekt zielt darauf ab, die Stärken der IBM Edge AI mit der fortiss-Expertise im Bereich Kontextbewusstsein und Edge Computing zu kombinieren, um kontextbasierte Dienste zu entwickeln.

Projektbeschreibung

Intelligente Städte erfordern den Einsatz intelligenter Edge-basierter Dienste und allgegenwärtiger Konnektivität, z. B. 5G/6G, um eine flexible und benutzerzentrierte Stadtplanung zu ermöglichen. Die Rolle, das Feedback und der Kontext des Nutzers sind daher ein Schlüsselaspekt bei der Entwicklung von Diensten, die die Effizienz in intelligenten Städten verbessern können.

C4AI Edge konzentriert sich auf die Entwicklung kontextbezogener und hochgradig konfigurierbarer Edge-basierter Dienste, die zu einer schnelleren Integration und einem flexibleren Betrieb von nutzerzentrierten Smart-City-Diensten beitragen können.

Forschungsbeitrag

Das Projekt soll einen Proof-of-Concept-Demonstrator (TRL 4) für kontextsensitive Edge-basierte Dienste im fortiss IIoT Lab entwickeln.

Die Edge-basierte Funktionalität basiert auf dem IBM Edge AI SDK und soll erweitert werden, um nutzerzentrierte Dienste anzubieten, die eine bessere und umweltfreundlichere Mobilität unterstützen können.

fortiss wird auch eine Endbenutzeranwendung entwickeln, die personalisiertes Feedback liefert, das von den intelligenten Edge-Analysen abgeleitet wird, die auf dem Edge laufen.

Förderung

Projektdauer

01.11.2021 - 30.04.2021

Prof. Dr. Rute Sofia

Ihr Kontakt

Prof. Dr. Rute Sofia

+49 89 3603522 170
sofia@fortiss.org

Projektpartner

IBM Munich Center