Data Backbone

Data Backbone

Dateninfrastruktur für eine durchgängige Produktion ohne Systembrüche

Data Backbone

Data Backbone ist durchgängiges digitales Engineering vom Produktionsauftrag bis hin zum ausführbaren Roboterprogramm, basierend auf einer Infrastruktur, die Prozessdaten und relevante Datenmodelle sämtlicher Unternehmensbereiche vereint.

Projektbeschreibung

Zugriff auf digitale Prozessdaten

Sie haben viele Datenformate, aber diese sind inkompatibel, weil sie aus unterschiedlichen Domänen stammen? Sie möchten Ihre Produktion vollständig automatisieren, aber Sie scheitern an Systembrüchen? Das lässt sich ändern. Im Forschungsprojekt Data Backbone entwickeln wir eine Infrastruktur, um Datenmodelle zu vereinen und auf digitale Prozessdaten zugreifen zu können. Die Vision: Aus einem Produktionsauftrag sollen automatisch der Produktionsprozess und die Programmierung der Roboter generiert werden.

Reibungsloser Datenaustausch

Voraussetzung dafür ist eine inhaltliche Prozessbeschreibung, die unabhängig von der Programmiersprache digital vorliegt. Data Backbone stellt alle Daten über die gesamte Wertschöpfungskette zur Verfügung und sorgt für einen bruchlosen Austausch zwischen den Systemen. Damit ist eine durchgängig automatisierte Produktion möglich, die effizient und transparent ist.

Dr. Markus Rickert

Ihr Ansprechpartner

Dr. Markus Rickert

+49 89 3603522 43
rickert@fortiss.org

Projektpartner

DRÄXLMAIER