IDEA

IDEA

Definition einer integrierten Entwicklungsumgebung für die Luft- und Raumfahrt

IDEA

Das Ziel von IDEA (integrated developer environment for aerospace) ist die Definition einer integrierten Entwicklungsumgebung für die Luft- und Raumfahrt und generell für cyberphysische Systeme.

Projektbeschreibung

Der Methoden- und Toolbaukasten soll auf den gesamten Entwicklungsprozess von fehlertoleranten, sicherheitskritischen eingebetteten Systemen für die Belange (Zulassungsaspekte) der Luftfahrtindustrie in Einklang mit Flightpath 2050 zugeschnitten sein. Dies wird unter anderem durch ein breites Spektrum an teilnehmenden Unternehmen (Systemhersteller/OEM, Zulieferer/TIER1, Dienstleister und Technologielieferanten/Hochschulen und Forschungseinrichtungen) gewährleistet. Der Methoden- und Toolbaukasten kann von teilnehmenden Unternehmen bei ihrem spezifischen Entwicklungsprozess verwendet werden.

Forschungsbeitrag

Definition einer integrierten Entwicklungsumgebung für den gesamten Entwicklungsprozess für cyberphysische Systeme im Luftfahrtbereich.

Projektdauer

01.01.2019-31.03.2022

 Johannes Eder

Ihr Kontakt

Johannes Eder

+49 89 3603522 558
eder@fortiss.org

Projektpartner

DIEHL AviationAIRBUSLiebherrSYSGO AGKIT - Karlsruher Institut für TechnologieNord-Micro GmbH & Co OHGPhilotech Systementwicklung und Software GmbHTechnische Hochschule IngolstadtAerospace Embedded Solutions GmbHSILVER ATENA Electronic Systems Engineering GmbHKonzept Informationssysteme GmbH