WOWnet

WOWnet

Waren und Wissen – intelligente Vernetzungsplattform für Geschäftsbeziehungen

WOWnet

Der rasante technologische und gesellschaftliche Wandel im Kontext der Digitalisierung stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen hinsichtlich der Dynamik und Gestaltung von Geschäftsbeziehungen.

Projektbeschreibung

Geschäftsbeziehungen entstehen durch die Verknüpfung von Angebot und Nachfrage. Die Digitalisierung führt dabei per se zu sich verändernden Bedingungen, die durch zunehmende Flexibilität, Mobilität und Agilität gekennzeichnet sind. Durch verkürzte Innovationszyklen steigen einerseits die Erwartungen an die Schnelligkeit von Marktpotenzialanalysen für neue Produkte und Dienstleistungen („Waren“), andererseits muss die Zusammenstellung von Verbundpartnern zur Bearbeitung von Projekten mit passenden Unternehmen unter Gesichtspunkten fachlicher und überfachlicher Kompetenzen zunehmend flexibel gestaltet werden („Wissen“).

Die zu verarbeitenden extremen Datenmengen sowie die damit einhergehende Dynamik der Daten machen eine herkömmliche, manuelle Auswertung nahezu unmöglich. Ziel ist es daher, die genannten Aspekte in der Organisation von Geschäftsbeziehungen mit den Methoden Künstlicher Intelligenz zu fördern und Wissen aus der Analyse von Big Data wirtschaftlich zum Nutzen aller Beteiligten zu verwerten.

Forschungsbeitrag

Erforschung effektiver Darstellungen und Informationsextraktion von inhomogenen Datensätzen; Erforschung effektiver Darstellungen von Entitätenbeziehungen.

Projektdauer

01.05.2019–30.04.2021

 Julian Wörmann

Ihr Ansprechpartner

Julian Wörmann

+49 89 3603522 438
woermann@fortiss.org

Weitere Informationen

Projektpartner

Mercateo