29.07.2020

Preisverleihung

Preise für die beste Lehre und die beste Promotionsbetreuung

Prof. Dr. Alexander Pretschner, wissenschaftlicher Direktor, und Prof. Dr. Helmut Krcmar, Senior Research Fellow am fortiss, wurden mit den diesjährigen Preisen für die beste Lehre und die beste Promotionsbetreuung geehrt. Die Ehrungen wurden von der Fakultät für Informatik an der Technischen Universität München (TUM) und dem „Center of Doctoral Studies in Informatics and its Applications“ (CeDoSIA) verliehen.

Die Fakultät für Informatik vergab am vergangen Freitag den Preis für die beste Lehre 2020 – eine Auszeichnung für studentische Tutoren*innen und Mitarbeiter*innen, die in der Lehre besonders hervorgetreten sind. Prof. Dr. Helmut Krcmar vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik wurde im Bereich Lehre als bester Seminarleiter im Studienjahr 2018/19 für das Master-Seminar Digital Transformation gewürdigt. Er erhielt außerdem zusammen mit Prof. Dr. Alexander Pretschner vom Lehrstuhl für Software und Systems Engineering den CeDoSIA Supervisory Award. Dieser wurde vom „Center of Doctoral Studies in Informatics and its Applications“ (CeDoSIA) für die beste Promotionsbetreuung vergeben. Beide Professoren stehen auch den fortiss Wissenschaftler*innen als Betreuer zur Verfügung und unterstützen diese individuell in ihren Promotionsvorhaben.

CeDoSIA ist das interdisziplinäre Doktorandenprogramm der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München. Es bietet eine Forschungsausbildung zur Erzielung exzellenter Forschungsergebnisse in einer internationalen Forschungsgemeinschaft. Doktorand*innen, die Mitglieder der TUM Graduate School sind, konnten wie in den Jahren zuvor, ihren Betreuer oder ihre Betreuerin als Kandidaten vorschlagen. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurden die Preisträger ermittelt. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert und soll zur Förderung Promovierender eingesetzt werden.

  Marketing & Presse

Ihr Kontakt

Marketing & Presse

presse@fortiss.org